test

Du kannst M-sense dank der Analyse- und Reportfunktion sehr gut dazu nutzen, mit deinem Arzt über die Symptome, Auslöser und Behandlung deiner Migräne zu sprechen. Verschreiben, so dass deine Krankenkasse M-sense Active bezahlt, kann dein Arzt unsere App aber bis zur Einführung des DVG noch nicht. Das wird vermutlich ab Herbst 2020 der Fall sein. Die Krankenkassen ottonova und der IKK Südwest haben M-sense aber bereits in ihr Versorgungsprogramm aufgenommen – deren Versicherten wird M-sense also erstattet.